Sonderthemen

Anzeige

Weihnachtszauber Wann ist eigentlich Weihnachtszeit?

Wann ist eigentlich Weihnachtszeit?

Der Weihnachtsmann im rot-weißen Gewand.                                       FOTO: SHUTTERSTOCK BY SERGEY NIVENS

23.12.2019

Im Einzelhandel stapeln sich schon seit September die Schokoladenweihnachtsmänner – das ist zu früh, denken da viele.

Doch wann ist genau die Weihnachtszeit?

Am Ende eines jeden Kirchenjahres steht Ende November der Ewigkeits- oder Totensonntag.

Das neue Kirchenjahr beginnt daraufhin mit den vier Adventssonntagen. In dieser Zeit trifft man sich auf den Weihnachtsmärkten.

Ein buntes Treiben ist üblich, bevor man sich auf den Weg macht, die Weihnachtsgeschenke zu besorgen.

Früher war die Adventszeit eine Fastenzeit. Daran erinnert heute nichts mehr.
     

Steiff & Kressmann

Am 24. Dezember wird am Heiligen Abend die Geburt des Christkindes gefeiert. Dies ist übrigens kein gesetzlicher Feiertag, im Gegensatz zum 1. und 2. Weihnachtstag, mit denen die eigentliche Weihnachtszeit beginnt. Doch die schwierigste Frage ist: Wann endet diese?

In den evangelischen Kirchen schon an Epiphanias, der Erscheinung des Herrn am 6. Januar. Für die katholischen Kirchen dauert die Weihnachtszeit bis zur Taufe Jesu am Sonntag nach dem 6. Januar oder streng genommen erst an Mariä Lichtmess am 2. Februar. Also wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen z.B. am 5. Januar „Frohe Weihnacht!“ gewünscht wird. v.d.Heide