Sonderthemen

Anzeige

Tag des Sonnenschutzes Urlaub auf Terrassien

MIT EINER MARKISE lässt sich die Freiluftoase unbeschwert genießen

Eine moderne Kassettenmarkise ist gleichzeitig Sonnenschutz und schöner Blickfang. FOTOS: DJD/KLAIBER SONNEN- UND WETTERSCHUTZTECHNIK

17.06.2020

Viele Reisepläne haben sich zerschlagen. So wollen laut ZDF-Politbarometer mehr als ein Drittel der Deutschen 2020 nicht in Urlaub fahren. Die Menschen stellen sich auf die freien Tage zu Hause, auf dem Balkon und im Garten ein. Entsprechend hat die Nachfrage nach Grills, Pools und Sandkästen stark zugenommen. Gefragt sind auch hochwertige Markisen. Schließlich gehört zum Erholen in der heimischen Outdoor-Oase ein guter Sonnen- und Wetterschutz.

Dabei präsentieren sich Markisen als flexible Alleskönner. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Formen und Größen. Kassettenmarkisen zeichnen sich vor allem durch ihre Langlebigkeit aus. Da Sonnentuch und Gelenkarme im eingefahrenen Zustand im Markisenkasten verschwinden, ist der Schattenspender gut gegen Schmutz und Nässe geschützt. Das Kastensystem kann nebenbei auch architektonische Akzente am Haus setzen. Das kubische Design der Camabox BX4000 von Klaiber etwa ist ein perfekter Begleiter zu einer modernen, eleganten Bauweise.

Mit der richtigen Wahl der ausfahrbaren Stoffelemente, die es in verschiedenen Designs und Farben gibt, werden Terrasse und Balkon zusätzlich optisch aufgewertet - Inspirationen gibt es etwa unter www.klaiber.de. Hochwertige Markisentücher aus spinndüsengefärbten Polyacrylfasern bieten besten UV-Schutz. Wer ein speziell imprägniertes, wasserabweisendes Tuch wählt, muss seinen Lieblingsplatz im Freien auch bei einem kurzen, leichten Regenschauer nicht sofort räumen. Auch über die Anschaffung weiterer Extras lohnt es sich nachzudenken: So lassen sich die Markisen z.B. mit einer integrierten LED-Beleuchtung ausstatten - oder mit einem elektronischen Volant-Plus, der senkrecht am Markisenende herunterfährt. Der Vorteil? So ist man gegen die tief stehende Sonne und unerwünschte Nachbarsblicke geschützt. DJD


Sonnenschutz ist Augenschutz

NEUE SONNENBRILLEN-KOLLEKTION in der Sehwerk willam-optik Perleberg

PERLEBERG. Sonnenbrillen sind heute nicht mehr nur ein Schutz für die Augen, sondern auch ein schmückendes Accessiores. Wer in diesem Jahr eine trendige Sonnenbrille tragen möchte, sollte sich für ungewöhnliche Formen und auffällige Gläser entscheiden. Ecken, Wellen und Zacken, leichte Tönungen in Pastellfarben oder kräftige Neonfarben beschreibt Diana Stürzebecher von der Perleberger Sehwerk willam-optik mit wenigen Worten, was 2020 angesagt ist.

Sechseckige Fassungen, Doppelstege, Materialmix, schmale Rahmen-die Vielfalt ist groß. Wer es weniger spektakulär mag, greift zu den angesagten „Ton in Ton“-Modellen: Dabei haben der Rahmen und die Gläser denselben Farbton, zum Beispiel Silber, Rosé, Braun oder Hellblau. Und dann ist da noch der Cateye-Stil: Die Cateye Fassung haben im vergangenen Jahr ihr Revival erlebt, sind aber nach wie vor gefragt. „Doch egal welcher Trend gerade angesagt ist, jeder sollte das Modell tragen, mit dem er sich wohl fühlt“, rät die Perleberger Augenoptikerin. MARINA LENTH