Ein Angebot des medienhaus nord
Anzeige

Angehende Landwirte bekamen Tipps von einer Expertin Bettina Hagemanns Vortrag im Oberstufenzentrum in Pritzwalk

Bettina Hagemann referierte vor den angehenden Landwirtinnen und Landwirten. FOTO: TGZ PRIGNITZ

6.01.2022

PRITZWALK: Am 28. Oktober besuchten Mitarbeiter der TGZ Prignitz GmbH das Oberstufenzentrum in Pritzwalk.

Bei dem Termin ging es im Rahmen des Projektes „Regionalmanagement des RWK Prignitz“ um die Thematik Unternehmensnachfolge im Agrarsektor, innovative Gründerideen und besondere Unternehmenskonzepte, die den zukünftigen Landwirtinnen und Landwirten, welche sich im dritten Lehrjahr befinden, in einer Unterrichtseinheit näher gebracht wurden.

Auch wenn das Angebot des TGZ eine große Unterstützung auf den Weg in eine mögliche Selbstständigkeit ist, war für die Berufsschülerinnen und -schüler die praxisnahe Veranschaulichung aus Unternehmersicht von Bettina Hagemann (Hagemann Dienste) das spannendere Element. Anhand mitgebrachter Produktmuster veranschaulichte Frau Hagemann den Berufsschülern so z.B. die Verwertung von Nach- und Nebenprodukten aus der Lebensmittelindustrie als besonderen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit in der Futtermittelproduktion.


Jahr der Rekorde

Regionaler Lotsendienst Prignitz wird nachgefragt wie nie

PRIGNITZ: Die Pandemie stellt die Menschen vor viele Herausforderungen und Sorgen. Trotzdem nehmen immer mehr Prignitzerinnen und Prignitzer am Projekt „Regionaler Lotsendienst Prignitz“ teil.

In 2021 wurden zehn Development Center, sechs davon digital und vier in Präsenz, durchgeführt.

Daran nahmen 69 Menschen teil, so viele wie noch nie in einem Jahr.

Dazu übertraf zum ersten Mal der Anteil der teilnehmenden Frauen (57%,) den der Männer (43%).

Im Anschluss an die Existenzgründerseminare nahmen 59 Gründerinnen und Gründer das Angebot der individuellen Beratungen wahr.

Zu den begleiteten Gründungsvorhaben gehörten die unterschiedlichsten Ideen, vor allem aus den Bereichen Gesundheits- und Sozialwesen, Gastgewerbe sowie eine Vielzahl von Dienstleistungen.

Das Projekt wurde für weitere zehn Monate bis zum 31.10.2022 verlängert. Es sollen voraussichtlich acht Development Center stattfinden. Terminübersicht für die kommenden Development-Center 2022:

10.01. bis 13.01.2022
07.02. bis 10.02.2022
07.03. bis 10.03.2022

Anmeldungen per E-Mail an lotse@tgz-prignitz.de oder telefonisch unter 03877 984 123.

Der Regionale Lotsendienst wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und das Ministerium für Wirtschaft und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg.