Ein Angebot des medienhaus nord
Anzeige

Burgfestspiele Plau am See: Programm 2022

...STARTETEN IN die 2. Runde / Vielfältiges Programm

PLAU AM SEE. Am Freitag den 22. Juli, war es endlich wieder soweit: Die Burgfestspiele läuteten die zweite Sommerhälfte ein und starteten in eine neue Open Air Sommerspielzeit auf dem Burgplatz.

Beste Musik, schräger Humor und vor allem gute Laune! Dafür stehen die ,,Burgfestspiele Plau am See".

Burgfestspiele in Plau am FOTOS: VERANSTALTER See

,,Mehr als zwei Stunden lang begeisterte das Ensemble am Sonnabend, neben Manuel Ettelt auch Jacqueline Batzlaff, Jessica Dubois De Luchet, Dörthe Thiel und Christian D. Trabert, mit zahlreichen bekannten Liedern und einer herrlich abstrusen Geschichte", war in der Presse dazu zu lesen.

,,Durch viel Situationskomik, schrägen und detailverliebten Kostümen und Musikdarbietungen aus allen Genres gelang den Darstellern eine kurzweilige, bunte Show mit vielen Anspielungen."

Weiter ging es mit dem Familienmusical ,,Hans im Glück", einer Welturaufführung von Jan Rademacher und Timo Riegelsberger, frei nach dem Märchen der Gebrüder Grimm. Das Publikum war dabei, als Hans sich auf die Suche nach seinem Glück machte und erlebte ein lustiges und mitreißendes Abenteuer mit viel Musik. Auf seinem Weg trifft Hans auf allerhand skurrile Figuren, so zum Beispiel der Gänsediebin Hanna und dem Scherenschleifer Zacharias Zwippel.

,,Das Ensemble brachte das Publikum, wie schon bei der Premiere der Sommer Revue, von der ersten Minute an zum Lachen und Mitklatschen", konnte man dazu lesen. ,,Läusealarm bei Königs" mit dem Allerhand Theater folgte. Weiter geht es mit einem Gastspiel der „Leipziger Pfeffermühle“, die mit dem Stück ,,da capo" am 11. und am 12. August eine Auswahl der witzigsten, spielfreudigsten und zeitlosen Szenen präsentieren.

Vielfalt im Programm

Spielend, tanzend und singend wird hier behauptet: „Das Leben wäre viel einfacher, wenn es nicht so schwer wäre!"

Und am 18. August steht dann das Gastspiel ,,Geben Sie acht!" auf dem Programm. ,,Ein furchtbarer Keller-Lieder-Abend - Das Überlebenstraining der besonderen Art!"

Christian D. Trabert reiht im Burgkeller im Haus des Gastes Everblacks von Georg Kreisler an Dunkelgraue Lieder von Ludwig Hirsch und mischt diese mit morbiden Werken von Tarkmann, Hollaender und Tom Lehrer.

Burgfestspiele Plau am See finden auf dem Burgplatz 2 statt. Freitag und Samstag ist Beginn um 19.30 Uhr und Sonntag um 18.00 Uhr.

Karten gibt es unter www.burgfestspiele-plau-am-see.de , in der Touristinfo Plau am See und an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie an der Abendkasse.