Sonderthemen

Anzeige

Frühlingsangebote in der Prignitz Im Hagebau wird es bunt

 

Im Hagebau wird es bunt

Michaela Felske-Schulz, Mitarbeiterin der Pflanzenabteilung, und Auszubildender Tobias Schulz freuen sich auf den Frühlingsverkauf. FOTO: RONNEY MENZE

23.03.2020

PERLEBERG Hornveilchen und Stiefmütterchen - die bunten Frühblüher künden davon, dass sich der Frühling nicht mehr aufhalten lässt. Mit einem Frühlingsverkauf möchte das Hagebauzentrum Perleberg seine Kunden auf die schöne Jahreszeit einstimmen und lädt dazu am kommenden Samstag, 21. März, ein. Im Mittelpunkt stehen von 8.30 bis 16 Uhr die Frühblüher, aber auch ein großes Angebot an topfgewachsenen Heckenpflanzen wartet auf die Kundschaft, dazu Garten- und Saisonpflanzen sowie Blumenzwiebeln und Pflanzkartoffeln.
    

Masche für Masche in den Frühling


PERLEBERGER WOLLHANDEL WIRTH schafft jetzt Platz für die Frühlingsware
     

Monika und Wolfgang Wirth schaffen Platz in ihrem Wollhandel für die Frühlingsware. FOTO: RONNEY MENZE
Monika und Wolfgang Wirth schaffen Platz in ihrem Wollhandel für die Frühlingsware. FOTO: RONNEY MENZE

PERLEBERG Es ist Zeit, Platz für die Frühlingsware zu schaffen, sagen Monika und Wolfgang Wirth. Die Winterware, wie sie aufmerksam machen eine große Auswahl an feiner Merino- und Alpakawolle sowie selbstgefertigte Schals, Mützen und Socken, muss deshalb jetzt raus und wird ab sofort zum Sonderpreis verkauft.

Seit 2017 betreibt das Ehepaar sein Fachgeschäft Wollhandel Wirth in der Krämerstraße in Perleberg, in dem sie alles rund ums Stricken zum Verkauf anbieten und täglich die schönsten Dinge fertigen. Die Spezialistin für alle Handarbeiten ist Monika Wirth, ihr Mann ist versiert im technischen Bereich. Die Leidenschaft für die Handarbeit hat Monika Wirth bereits im Alter von fünf Jahren gepackt; mit der Eheschließung wurde ihr Mann Wolfgang von der Begeisterung angesteckt.

Bei der neuen Frühjahrskollektion, die mit breiter Palette an Natur- und Pastellfarben, aber auch in kräftigen Farben daher kommt, fällt Monika Wirth besonders die hochwertige Zusammensetzung der Wolle, Garne und Stoffe auf. „Es findet weniger Kunstfaser Anwendung, stattdessen ein stärkerer Einsatz von Naturfasern wie Baumwolle, Seide, Leinen, Nessel und Hanf. Die Wirths haben aber nicht nur die Ware für ihre Kundinnen und auch Kunden im Angebot, sondern stehen ihnen auch mit Rat und Tat zur Seite, beraten auch am Telefon und liefern Ware aus. MALE