Ein Angebot des medienhaus nord
Anzeige

Obi berät zum Thema Frühblüher: Geduld haben

Rhododendron trotzt den Minusgraden. FOTOS: MAWI

8.04.2022

Es ist Frühling: Der Winter war dunkel und farblos, jetzt soll es im Garten oder auf dem Balkon wieder bunt werden. Aber Vorsicht: Die Temperaturen sind in der Nacht teilweise noch unter dem Gefrierpunkt. Zarte Blumen, wie Primeln sind sehr empfindlich.

Am besten fängt man mit Hornveilchen oder Stiefmütterchen an. Sie gelten als besonders robust. Ohne Probleme lassen sich jetzt auch Rhododendren und Obstbäumchen wie Pfirsich, Mandel oder Aprikose pflanzen. Sie gelten als winterfest. Die zarten Blüten von Forsythien bringen die Farbe wieder zurück in Ihren Garten. Im Gartencenter bei OBI können Sie sich direkt im Markt beraten lassen oder nutzen Sie den Beet- oder Gartenplaner auf www.obi.de