Sonderthemen

Anzeige

Höhepunkte im Ernst-Barlach-Theater Ernst-Barlach-Theater in Güstrow: Theater-Programm für 2020

Ernst-Barlach-Theater in Güstrow: Theater-Programm für 2020

Bei der „Musical night in concert“ hält es das Publikum sicher nicht lange auf den Plätzen. FOTO: TÖRBER

6.12.2019

GÜSTROW    Das Jahr neigt sich dem Ende, ein neues beginnt – im Ernst-Barlach-Theater Güstrow zunächst mit einem etwas anderen Jahresrückblick in einer Show mit Tanz, Talk und Musik. Rasant geht es dann durch das erste Halbjahr 2020.

So zum Beispiel mit sehens- werten Aufführungen wie „Nathan der Weise“, „Romeo und Julia“ und „Rose Bernd“ – ein Drama nach Gerhard Hauptmann.

Im Bereich Kabarett darf sich das Publikum auf „Weltretten für Anfänger“ mit dem Kabarett-Theater „Distel“ freuen, auf „Tacheles!“ mit den Hengstmann-Brüdern und auf Marlene Jaschke mit „Hier bin ich Mensch...“.

Auch Konzerte fehlen nicht. Auf dem Spielplan stehen u.a. „BUDDY in concert – die Rock’n’Roll-Show“, Quaster live – „Ich bereue nichts“, Björn Casapietra „Hallelujah – Die schönsten Himmelslie der“, Blues mit Georg Schroeter und Marc Breitfelder, „Servus Peter“ – eine Hommage an Peter Alexander, „Mr. Rod – The No. 1 Rod Stewart Show“, „City – Candlelight-Tour“, „Ute Freudenberg – der Liederabend“, Wenzel-Solokonzert, „Die Frühlingstour 2020“, David Knopfler, „Karussell – Ostrock live“ und Philharmonische Konzerte.

Musical, Show und Tanz erwartet das Publikum u.a. mit „Pasion de buena vista – The legends of cuban music“, „Carmen“ mit der Tanzkompanie Neustrelitz, „Musical night in concert“, „Täuschungsmanöver – Die Travestieshow“, „Dance Masters! – Best of irish dance“, „Abalance – The ABBA Show“ sowie „Flamenco“ mit Ana Sojor.
   

Ernst-Barlach-Theater


Plattdeutsche Unterhaltung bieten „Dat Hörrohr“, „Ümmer bi lütten, seggt Fru Schütten“, Hahn und Körner live und „Vier linke Hännen“. Für Kinder sind u.a. das Familien- Musical „Der kleine Drache Kokosnuss“, „Petterson und Findus“ auf Plattdeutsch, „Peter und der Wolf“ als Puppentheater, ein moderiertes Kinderkonzert, „Die Abenteuer der Musikpiraten“, „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, „Pippi auf den sieben Meeren“, das Stück „Stones“ mit der „Companie Nik“, „40 Jahre Traumzauberbaum – Das Geburtstagsfest“ und „Das Eisenbahnmärchen“ geplant.

Daneben gibt es beeindruckende Multivisionsshows von Kanada und Alaska, Schottland und Grönland, sowie Kinovorstellungen u.a. mit den Filmen „Der verlorene Engel“, „Lievalleen – Zurück in die Kindheit“, „Rocketman“, „An den Rändern der Welt“, „Edie – Für Träume ist es nie zu spät“, „Yuli“ sowie „Heißer Sommer“ in einer Konzertlesung. RED