Sonderthemen

Anzeige

Last Minute Azubi! Zukunft bei Ayanda in Falkenhagen

Lernen und arbeiten im internationalen Umfeld / Bewerbungen für 2021 möglich

Ein Maschinenführer beim Einrichten einer Ayanda-Verkapselungsmaschine. FOTO: AYANDA GMBH

11.07.2021

FALKENHAGEN. Aktuell haben wir sieben Auszubildende, sagt Benjamin Kreß, HR Manager Recruiting bei der Ayanda GmbH in Falkenhagen. „Es sollen mehr werden“, betont er. „Wir beabsichtigen aktuell u. a. in den Berufen Maschinen- und Anlagenführer, Fachkraft für Lagerlogistik und Mechatroniker auszubilden.“ Die Ausbildungszeit ist unterschiedlich lang, erstreckt sich über einen Zeitraum von zwei bis dreieinhalb Jahren. Gleich ist am Ende aber, dass bei erfolgreichem Abschluss alle Auszubildenden übernommen werden. „Wir bilden für uns aus“, bekräftigt Benjamin Kreß.

Seit 1995 produziert die Ayanda GmbH, ein Unternehmen der weltweit agierenden Sirio Group, am Standort im Gewerbegebiet Falkenhagen bei Pritzwalk Weichgelantinekapseln. Derzeit sind 220 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Ayanda GmbH

Ayanda ist auf Wachstumskurs, auch deshalb werden Fachkräfte benötigt. Ihnen wird ein attraktiver Arbeitsplatz in einem internationalen Umfeld und mit Zukunftsperspektive geboten. Das gilt natürlich auch für die Auszubildenden, die theoretisch in den Oberstufenzentren der Region unterrichtet werden. Die Praxis absolvieren sie im Unternehmen. „Trotz des attraktiven Ausbildungsgehaltes, das unsere Auszubildenden bekommen, übernehmen wir die ÖPNV-Fahrkosten zur Schule“, macht der HR Manager Recruiting aufmerksam. Er betreut die jungen Leute von der Bewerbung bis zum Vertragsabschluss. In der Praxis steht ihnen dann in jeder Fachabteilung ein Ausbilder zur Seite. Nicht unerwähnt lässt er, dass bei „uns ein offenes, kollegiales Verhältnis untereinander“ herrscht. Dazu gehört auch, dass immer zu Beginn der Ausbildungszeit ein sogenannter Azubitag stattfindet. Die jungen Leute lernen sich und das Unternehmen kennen und erfahren, dass „wir hier bei Ayanda Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben möchten, die mitdenken, sich verwirklichen und weiterentwickeln wollen“.

Weitere Informationen und Bewerbungen unter Telefon 033986/63 67 10 bzw. E-Mail jobs@ayanda.com. Marina Lenth.

Studieren ab Oktober in Wittenberge

WITTENBERGE. Der neue Jahrgang des Dualen Bachelor-Studiengangs „Wirtschaft“ beginnt in Wittenberge am 18. Oktober 2021. Noch sind nicht alle Studienplätze vergeben, sechs Plätze sind frei. Bewerbungen können bis zum 31. Juli eingereicht werden.

Weitere Informationen bei Manuela Kupas unter der Rufnummer 03877/984110 oder per E-Mail info@tgzprignitz.de.