Sonderthemen

Anzeige

Freizeitspaß & Urlaubstipps Altstadt entdecken und Seeluft schnuppern

Wie wäre es mit einem Ausflug nach Kyritz an der Knatter

Der Untersee mit der idyllischen Insel. FOTO: REGIONALENTWICKLUNGSGESELLSCHAFT NORDWESTBRANDENBURG

25.06.2020

KYRITZ: Durch die historische Altstadt von Kyritz und den Rosengarten bummeln und dann am See aktiv sein oder einfach die Seele baumeln lassen - so könnte der perfekte Tag aussehen. 

Tipp für eine möglich Altstadt-Entdeckungstour: vom Marktplatz mit Rathaus, Volksbank, Friedenseiche, Bassewitzbrunnen und dem Geburtshaus des Erfinders des Weltatlas Carl Diercke, über die Hamburger Straße, das 1303 erstmals erwähnte Franziskanerkloster mit der Ausstellung des Heimatvereins und seinen attraktiven Gärten, über die Johann-Sebastian-Bach-Straße, vorbei an stolzen Fachwerk-Bürgerhäusern und dem Schulze-Kersten-Denkmal zur St. Marienkirche.

Aber nicht nur Geschichte lässt sich in der Altstadt erfahren Hier lässt es sich auch wunderbar entspannt einkaufen. Mehr als 50 – zum größten Teil inhabergeführte – Geschäfte bieten eine breite Auswahl, viele ganz besondere Angebote und persönlichen Service. Zwischen den Einkäufen können Sie sich einen kleinen Imbiss gönnen oder in eines der Cafés und Restaurants einkehren.

Nur ein paar Schritte sind es von der Altstadt zu einem weiteren Kyritzer Kleinod - den Rosengarten. Er wurde vor einigen Jahren mit Spielplatz, Pavillon und Ruheplätzen, Wasserlauf, Teich und der Skulptur „Die Woge“ des Bildhauers Fritz Klimsch neu gestaltet.

Vom Marktplatz aus kann die Entdeckungstour durch die Kyritzer Altstadt beginnen. FOTO: MARKUS TIEMANN
Vom Marktplatz aus kann die Entdeckungstour durch die Kyritzer Altstadt beginnen. FOTO: MARKUS TIEMANN

Wer Kyritz besucht, sollte auch einen Abstecher zum Untersee unternehmen. Hier finden Schwimmer, Segler, Angler, Radfahrer und Wanderer beste Bedingungen für sportliche Betätigung, Erholung und Naturbeobachtungen. Das Kyritzer Strandbad bietet modernes Badevergnügen vor historischer Kulisse, mit Stegen, Sprungtürmen, Rutschen, Spielschiff und Imbiss. Am Bootsverleih können Ruder- und Tretboote ausgeliehen und so der Untersee von der Wasserseite erkundet werden. Wer es gemütlicher angehen möchte, der setzt mit der Fähre zur Unterseeinsel mit der idyllisch gelegenen Gaststätte „Insl“ über.

Und liegt nun Kyritz tatsächlich an der Knatter? Finden Sie es heraus bei Ihrem Ausflug in die kleine Stadt in der Ostprignitz.

Alle Infos zu Kyritz und Umgebung - auch zu den aktuellen Öffnungszeiten und einen kostenfreien Stadtplan - erhält man im Kultur- und Tourismusbüro, Maxim-Gorki-Straße 32, Telefon 033971/60 82 79, E-Mail tourismus@kyritz.de.


Die schönste Zeit des Jahres planen

Reisebüro B&A in Pritzwalk

Urlaub ist in vielen Ländern ist wieder möglich - aber unter Corona-Hygienebedinungen. FOTO: CHRISTIN KLOSE/DPA-MAG
Urlaub ist in vielen Ländern ist wieder möglich - aber unter Corona-Hygienebedinungen. FOTO: CHRISTIN KLOSE/DPA-MAG

„Lassen Sie uns also gemeinsam etwas Passendes für Sie finden: ob ein Hotel in Deutschland, ein Ferienhaus für einen Wanderurlaub in Österreich, baden in Spanien oder Italien oder ein wenig ausspannen an der polnischen Ostseeküste“, sagt Annerose Genz, Ansprechpartnerin im Reisebüro B&A in der Rostocker Straße 2 in Pritzwalk (real Markt). „Corona hat unsere Branche hart getroffen und schränkt Sie und uns nach wie vor stark ein. Dennoch sind wir auch weiterhin persönlich für Sie da und schauen optimistisch in die Zukunft. Wir haben unsere Öffnungszeiten aktuell etwas eingeschränkt und passen sie dynamisch immer wieder der Situation an. Sie erreichen uns außerhalb dieser Zeiten aber selbstverständlich auch telefonisch unter der Rufnummer 03395/70 07 00 und per E-Mail reisebuero-b-a@freenet.de.

Wir möchten uns bei unseren Kunden bedanken und freuen uns, wieder langsam Fahrt aufzunehmen“, so die Reisefachfrau.