Sonderthemen

Anzeige

650 Jahre Stadt Hagenow 650 Jahre Stadt Hagenow

Grußwort des Bürgermeisters Thomas Möller

Thomas Möller FOTO: STADT

12.06.2020

Liebe Hagenowerinnen und Hagenower, liebe Gäste,  

jede Stadt hat ihre unverwechselbare Geschichte. In diesem Jahr blickt Hagenow auf 650 Jahre Stadtgeschichte zurück. 

In einer Urkunde vom 16. Juni 1370 wurde Hagenow nach derzeitigem Kenntnisstand das erste Mal als Stadt (oppidum) erwähnt. Unter „oppidum“ verstand man im Mittelalter eine „stadtähnliche Siedlung mit Marktfunktion“. Zu dieser Zeit wird Hagenow über einen Bürgermeister und einen Rat verfügt haben.  

Der älteste Abdruck des Stadtsiegels von 1420 trägt die Aufschrift „S‘ opidi Haghenowe“ und erwähnt Hagenow damit ebenfalls als Stadt (opidum); dieses Siegel war das Vorbild für das heutige Stadtwappen.

1611 und 1621 wird Hagenow als amtssässiges „Städtlein“ erwähnt.

Wir sind stolz auf diese besondere Zahl und werden das Jubiläum auch gebührend feiern, wenn auch nicht in diesem Jahr, da aufgrund des Coronavirus ein bundesweites Veranstaltungsverbot besteht.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Zahlreiche Vereine, Verbände und Institutionen haben sich bereits gemeldet, um einen Teil der Jubiläumsfeierlichkeiten zu gestalten. Der Rückblick auf die Geschichte der Stadt Hagenow wird ein fester Bestandteil des Jubiläumsjahres sein. Doch neben der Historie wollen wir auch die gegenwärtige Lebendigkeit und die Zukunftsorientierung unserer Heimatstadt in den Blick nehmen und fördern.

Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam die Feierlichkeiten zum 650. Stadtjubiläum Thomas Möller FOTO: STADT im nächsten Jahr zu begehen!

Ihr Bürgermeister, Thomas Möller

Am 16. Juni läuten abends die Glocken

Glocken läuten am Abend des.
Glocken läuten am Abend des.

Am Anfang des Jubiläumsjahres unserer Stadt konnten wir ein besonderes Fest unter sehr großer Anteilnahme für unsere Kirchengemeinde und die ganze Stadt feiern. Am 2. Februar weihten wir fünf neue Glocken ein und stellten sie in Gottes Dienst. Es war ein festlicher Gottesdienst mit wunderbarer Kirchenmusik und einer besonderen Atmosphäre. Bläser aus der Propstei Parchim, der ökumenische Chor und der Kinderchor der Kirchengemeinde Hagenow waren aktiv. Es war eine Mischung aus Musik, Worten und Ruhe. Viele Menschen waren bewegt von diesem Gottesdienst und der anschließenden Feier. Sie freuten sich über den Klang der „neuen Stimme Hagenows“.

Die Corona - Krise brachte es mit sich, dass in unserer Stadt das alltägliche Leben mit seinen vielen Geräuschen und Stimmen heruntergefahren werden musste. Wie dankbar waren wir in diesen „stillen Wochen“, dass die „neue Stimme“ Hagenows erklingen konnte. Die Glocken haben jeden Tag geläutet und so auch die Menschen in unserer Stadt mit einen Klang gegrüßt und zur Verbundenheit in der schweren Zeit gerufen. Zugleich waren die Glockenklänge ein Gebet für die Stadt und die Menschen in der Stadt.

16. Juni FOTOS: CHRISTIAN MELLIN
16. Juni FOTOS: CHRISTIAN MELLIN

Am 16. Juni sollen die Glocken nun erklingen um das Datum des Jubiläums 650 Jahre Stadtrecht Hagenow feierlich zu würdigen. Zuerst wird nur die Stadtglocke gegen 19 Uhr läuten. Sie markiert mit ihrem Wort unsere Wünsche für die Menschen: „Suchet der Stadt Bestes und betet für sie zum Herrn; denn wenn´s ihr wohlgeht, so geht´s euch auch wohl.“ (Jeremia)

Um 20 Uhr wird dann für eine viertel Stunde ein Festgeläut aller 5 Glocken erklingen. Damit mögen alle Hagenower an dieses Jubiläum erinnert werden und die Hoffnung spüren, dass wir gestärkt durch die aktuelle Krise kommen und im nächsten Jahr wirklich auch dieses besondere Datum feiern können. Darauf freuen wir uns schon. Thomas Robatzek


Kein 650 Jahre-Jubiläum ohne Feier

WARUM ES BEI SPESSHARDT OPTIK IN HAGENOW trotz Absage des „Altstadt- und Schützenfestes 2020“ im Jubiläumsjahr viel zu feiern gibt.

Das Spesshardt Optik-Team wie gewohnt kundennah auf dem letztjährigen „Altstadt- und Schützenfest 2019“
Das Spesshardt Optik-Team wie gewohnt kundennah auf dem letztjährigen „Altstadt- und Schützenfest 2019“

HAGENOW: „Es ist wirklich schade, dass ausgerechnet zum 650 Jahre-Jubiläum von Hagenow unser beliebtes, alljähriges Altstadt- und Schützenfest wegen Corona abgesagt werden musste“, erzählt uns Dietmar Speßhardt, Augenoptikermeister und Inhaber von Spesshardt Optik in Hagenow. „Als jahrzehntelang verwurzelter Betrieb in der Stadt und in der Region hatten wir uns, wie die meisten Menschen in und um Hagenow, schon sehr auf die diesjährigen Festlichkeiten, Umzüge, Aktivitäten, Veranstaltungen und Vorführungen im Jubiläumsjahr gefreut“, so Dietmar Speßhardt weiter und ergänzt: „Noch im letzten Jahr waren wir mit dem ganzen Spesshardt Optik-Team auf dem Fest und hatten viel Spaß beim persönlichen Austausch vor Ort mit den Menschen. Denn genau das unterstreicht unser geschäftliches Credo: Ein absolut offenes Ohr für die Bedürfnisse unserer Kunden und ein vertrauensvoller, kompetenter und kundennaher Service, bei dem jeder Kunde immer im Mittelpunkt steht.“

Auch zum Jubiläum: Große Auswahl und viele Angebote

„Natürlich hatte niemand mit der Corona-Krise gerechnet – trotzdem lassen wir uns davon nicht die Jubiläums- Stimmung verderben“, sagt uns Dietmar Speßhardt. „Gerade in diesen Zeiten ist es ja umso wichtiger, positiv zu denken und als Hagenower eng zusammenzuhalten“, sagt Dietmar Speßhardt und geht vorbei an seinen Regalen mit modischen Brillen- und Sonnenbrillenfassungen verschiedener, namenhafter Hersteller wie Oakley und Esprit oder den neuen, modischen Fassungen vom Komplettbrillen-Anbieter „meine-Brille“. „Ja, wir haben auch in diesen Monaten wieder viele Neuheiten im Haus und halten uns ständig up-to-date in den Bereichen modische Sonnen- und Alltagsbrillen für Damen, Herren und Kinder, Kontaktlinsen, vergrößernde Sehhilfen und Zubehör sowie auf dem Gebiet Produktinnovationen beispielsweise in der Gläsertechnik oder in den Bereichen „besseres Sehen“ mit Einstärken und Gleitsicht. Monatlich haben wir dazu auch lohnenswerte Angebote.“

650 Jahre Stadt Hagenow Image 1

Gefeierte Brillengläser

„Gerade im Bereich Brillenglas-Technologie hat sich in den letzten Jahren viel getan – ob bei Einstärken oder Gleitsicht“, erklärt uns Dietmar Speßhardt und präsentiert uns ein paar moderne Gläser von ZEISS. Ob entspiegelt, smart oder getönt: wir haben im Bereich Brillengläser eine wirklich breite Auswahl an Möglichkeiten, um immer das passgenau Richtige für den Bedarf des einzelnen Kunden zu haben und die beste Lösung in Bezug auf das Preis-Leistungsverhältnis zu erreichen. Denn wir von Spesshardt-Optik möchten vor allem, dass unsere Kunden zufrieden sind – von der Beratung bis zum Produkt.

Zur Feier von Hagenow: 1 Brillenglas geschenkt*

Auch wenn das „Altstadt- und Schützenfest 2020“ im Jubiläumsjahr offiziell ausfällt – wir feiern mit Ihnen im Kleinen und möchten den Menschen in und um Hagenow gerne darüber hinaus ein „Geschenk“ machen: 1 Brillenglas geschenkt* bis zum 31.7.2020 bei einem Verkaufswert von bis zu 100,- €. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Infos bei Spesshardt Optik, Wasserstraße 5, Hagenow, Tel. 03883-510 061 www.optik-hagenow.de

* Beim Kauf einer Brille bis zum 31.7.2020 ist das zweite Glas im Verkaufspreis des 1. Glases enthalten. Gültig bis zu einem Verkaufswert von 100,-